nexible Kfz-Versicherung

AllSecurnexible ist ein Versicherungs-StartUp mit Sitz in Düsseldorf. Im Vorfeld sollten Sie wissen, dass nexible nur digital funktioniert. Es wird auch in Zukunft keine Kunden-Hotline geben. Jeglicher Kontakt findet über das Kontaktformular von nexible statt, die Antwort erhalten Sie stets per eMail.

Dass es rein digital funktioniert, zeigt die stetig wachsende Kundenzahl. Kunden können z.B. Tarifänderungen und Schadensmeldungen direkt online erledigen! Das klappt alles prima mit einem Smartphone oder über einen PC/Notebook.

Hinter nexible stehen die ERGO-Versicherungsgruppe und die MunichRE. Diese beiden Versicherungsunternehmen haben jahrzehntelange Erfahrung im Versicherungsgeschäft und wollen mit nexible genau die Kunden ansprechen, die ihre Kfz-Versicherung selbständig vom Handy aus erledigen.

Fakten zu nexible:

  • keine Hotline – jeglicher Kontakt erfolgt digital
  • Kfz-Haftpflicht mit 100 Mio. € Deckungssumme, 15 Mio.€ bei Personenschäden
  • Tarifberechnungen online selbst durchführen
  • Sie können monatlich kündigen! Sogar online!
  • kein Papierkram
  • in Teil- und Vollkasko: Neupreis­entschädigung, Zuverlässiger Werkstatt­service, Original­teile, Hol- und Bringservice, Mietwagen
  • selbstverschuldete Unfälle und übrige Unfälle in der Vollkasko werden bis zum Fahrzeugwert erstattet
  • Schutz bei Diebstahl von Autoschlüsseln bis 1.000€
  • Fahrzeugzubehör bis 5.000€
  • Originalteile, 6 Jahre Garantie, Reinigung, Hol-/ und Bringservice, Mietwagen in Teil- und Vollkasko
  • flexibel: bei Umzug, Kilometeränderung, neuen Fahrer usw. einfach online anpassen und fertig.
  • bereits ab 8,65€ pro Monat (bitte den Beitrag für Ihr Kfz selbst online berechnen)
  • Webseite von nexible besuchen
  • Berechnen Sie jetzt Ihren günstigen Tarif bei nexible!

nexible versichert alle Automodelle, wobei auf der Website von nexible exemplarisch folgende Kfz genannt werden: Audi A1, A2, A3, BMW 1er, 3er, 5er, Fiat 500, Ford Fiesta, Ford Ka, Mazda 3, Opel Adam, Opel Astra, Opel Corsa, Seat Ibiza, Seat Leon, Skoda Fabia, VW Polo, VW Golf, VW Passat und VW Up.


 

Kfz-Versicherungsvergleich