Wann benötigt man eine eVB-Nummer (ehemals Doppelkarte)?

Mit einer Versicherungsbestätigungskarte (immer noch Doppelkarte im Sprachgebrauch) weisen Sie den Behörden nach, dass Sie eine vorläufige Deckungszusage haben und Ihr Kfz demnach haftpflichtversichert ist.

Sie benötigen eine eVB-Nummer in folgenden Situationen:

  • Neuzulassung eines Kfzs / PKWs
  • Fahrzeugwechsel: Sie verkaufen Ihr Auto und möchten ein anderes Auto anmelden. Die Versicherungsbestätigung benötigen Sie für die Neuanmeldung Ihres neuen Autos, egal ob Sie nun ein Neufahrzeug oder einen Gebrauchtwagen anmelden möchten.
  • Versichererwechsel: Egal ob Sie Ihr ordentliches Kündigungsrecht oder das Sonderkündigungsrecht (außerordentliche Kündigung) nutzen. Bei einem Wechsel der Kfz-Versicherung benötigen Sie auch die Versicherungsbestätigungskarte.
  • Umschreibung (Ummeldung) des Kraftfahrzeuges auf einen anderen Halter (Halterwechsel): Sie kaufen ein Fahrzeug, was bereits zugelassen ist (Gebrauchtwagen von privat). Sie benötigen eine Doppelkarte zum Anmelden bzw. Ummelden des Fahrzeuges, egal ob das Fahrzeug nun außerhalb des Zulassungsbezirkes zugelassen war oder innerhalb Ihrer Zulassungsregion.
  • Wiederzulassung eines stillgelegten Fahrzeuges: Haben Sie Ihren PKW vorübergehend stillgelegt, so benötigen Sie auch wieder die Deckungskarte zum Kfz-Zulassung.
  • Zuteilung eines neuen Kennzeichens bei Wohnortwechsel: Wenn Sie in einen anderen Zulassungsbezirk umziehen, dann werden Sie auch ein neues Kfz-Kennzeichen bei dem Wohnungsumzug benötigen. Das erhalten Sie bei der Fahrzeugummeldung. Eine Deckungszusage in Form der Doppelkarte ist auch hier notwendig.

Nehmen Sie die Versicherungsbestätigungskarte bzw. die elektronische Versicherungsbestätigung mit zur Zulassungsstelle und legen Sie diese vor einfach bei der Fahrzeugzulassung vor. Ausnahme: Bei einem Wechsel der Kfz-Versicherung brauchen Sie nichts mehr zu machen. Sie brauchen keine Doppelkarte mehr an die zuständigen Kfz-Zulassungsstelle / Straßenverkehrsamt einzureichen, da die Versicherungen dies gleich selbst übernehmen.

eVB-Nummer online abrufen

Durch die zunehmende Zahl der Kfz-Direktversicherungen können Sie einerseits durch günstige Tarife profitieren und andererseits aber auch den Service nutzen, die Doppelkarte sofort online auszudrucken. Vielfach steht gleich die Doppelkarte zum Download bereit, wenn Sie die Kfz-Versicherung online beantragen wollen. Durch die Vielfalt an Rabatten und Tarifen empfehlen wir Ihnen, nicht voreilig irgendwo eine Versicherung abzuschließen, sondern einen Versicherungsvergleich rechnen zu lassen.
» Jetzt Versicherungsvergleich durchführen und eVB-Nummer sofort erhalten!