Kfz-Versicherung wechseln

Ärgern Sie sich über zu hohe Tarife bei Ihrer Kfz-Versicherung? Das muss nicht sein, denn es gibt heutzutage einen großen Preiskampf bei den Versicherungen. Sie als Kunde können dabei nur profitieren, indem Sie in eine günstigere Kfz-Versicherung wechseln. Doch dazu müssen Sie zuerst wissen, welche Versicherung für Sie die günstigste ist. Damit Sie nicht bei zahlreichen Versicherungen ein Angebot machen lassen müssen, können Sie dazu gleich unseren Kfz-Tarifrechner nutzen. Dieser durchsucht mittels Ihrer Angaben mind. 300 Tarife der Versicherungen, die in der Datenbank enthalten sind. Als Vergleichsresultat erhalten Sie eine für Sie günstige Autoversicherung, in die Sie sofort wechseln können. Sie bestimmen selbst, ob Sie lediglich eine Kfz Haftpflichtversicherung haben möchten oder auch eine Teilkasko– oder Vollkaskoversicherung mit einschließen wollen.

Versicherungsvergleich nutzen und wechseln

Nutzen Sie jetzt unseren kostenlosen Service für einen Versicherungsvergleich! Unzählige Autofahrer konnten mit unserem Vergleich bereits eine Menge Geld einsparen. Warum sollten Sie das nicht auch können? Der Tarifrechner findet garantiert für Sie ein Super-Angebot, das Sie sofort nutzen sollten!
» Vergleichen Sie über 300 Tarife und wechseln Sie zu einer günstigeren Kfz-Versicherung!

Wann kann ich meine Autoversicherung wechseln?

Die Kfz-Versicherung können Sie einfach wechseln. Dazu müssen Sie Ihre bestehende Autoversicherung kündigen und können dann Ihr Auto bei einer neuen Versicherung weiterversichern. Wann der Wechsel und somit eine Kündigung möglich ist, erfahren Sie hier:

  • Versicherungswechsel zum Vertragsjahresende mit einmonatiger Kündigungsfrist. Bei den meisten Verträgen ist ein Versicherungswechsel zum 01. Januar des Folgejahres möglich. Wichtig: Sie müssen bis zum 30.11. des laufenden Jahres Ihre Kfz-Versicherung gekündigt haben.
  • Sonderkündigungsrecht bei einer Beitragserhöhung
  • Sonderkündigungsrecht bei Änderung der Typklasse / Regionalklasse, wenn dadurch der Beitrag steigt (Umzug ausgeschlossen)
  • Kündigungsmöglichkeit nach Schadensfall (Verkehrsunfall)
  • Versicherungswechsel bei Fahrzeugwechsel, egal ob ein Neuwagen oder Gebrauchtwagen gekauft wird.

Lohnt sich jedes Jahr ein Kfz-Versicherungswechsel?

Es lohnt sich definitiv jedes Jahr, nach günstigeren Angeboten zu schauen!

Warum? Die Kfz-Versicherungen ändern ihre Tarife mind. einmal pro Jahr. Nicht selten ist es so, dass Bestandskunden automatisch einen teureren Tarif bekommen! Wer also nur einmal vergleicht und dann auf lange Sicht beim selben Versicherer bleibt, zahlt unter Umständen drauf! Deshalb raten wir immer dazu, mind. einmal pro Jahr die Versicherungen zu vergleichen! In weniger als 5 Minuten haben Sie unseren Versicherungsvergleich durchgeführt – und das auch noch kostenlos! Pro Jahr können Sie dadurch mehrere hundert Euro sparen!
» Jetzt Versicherungsvergleich durchführen und zu einer günstigen Kfz-Versicherung wechseln!

Wie wechsle ich am besten meine Kfz-Versicherung?

Vom Prinzip her ist ein Kfz-Versicherungswechsel ganz einfach. Sie wählen eine neue und zugleich günstige Kfz-Versicherung aus und schicken den Versicherungsantrag gleich online ab. Eine Unterschrift wird meist nicht mehr benötigt. Dann schicken Sie Ihrer alten Versicherungen die Kündigung – und das war`s auch schon!

  1. Vergleichen Sie jetzt über 300 Versicherungstarife mit kostenlosem Sofort-Ergebnis.
  2. Stellen Sie den Antrag bei der günstigsten Kfz-Versicherung direkt online.
  3. Jetzt kündigen Sie Ihrer bisherigen Kfz-Versicherung.
  4. Jetzt freuen Sie sich über das gesparte Geld – bis zu 850€ pro Jahr!
Kfz-Versicherungsvergleich

Bei der Variante, wenn Sie zum 31.12. Ihre Kfz-Versicherung wechseln und somit ab dem 01.01. des Folgejahres bei einer anderen Autoversicherung versichert sein wollen, müssen Sie bis zum 30.11. Ihre bisherige Versicherung kündigen! Wenn Sie den Stichtag 30.11. verpasst haben, dann prüfen Sie mithilfe des Sonderkündigungsrechts, ob Sie doch noch wechseln können.

Vor der Kündigung suchen Sie sich eine neue Kfz-Versicherung aus. Denn ohne zu wissen, wo Sie hinwechseln wollen, brauchen Sie auch nicht zu kündigen. Den endgültigen Vertragsabschluss machen Sie sowieso erst mit Ihrer Unterschrift unter den Versicherungsvertrag. Wenn Sie sich ein neues oder gebrauchtes Auto kaufen (und es anmelden), dann haben Sie sowieso freie Wahl der Versicherung. Dann brauchen Sie eine Versicherungsbestätigungskarte von Ihrer Versicherung, um das Fahrzeug überhaupt anmelden (also amtlich zulassen) zu können. Wichtig: Nehmen Sie dafür nicht die erstbeste Versicherung, sondern suchen Sie sich Ihre neue Kfz-Versicherung sorgfältig aus. Dazu bieten wir Ihnen unseren Service eines Versicherungsvergleichs an.